Cover vs. Original

Knockin' on Heaven's Door


Also hier fällt mir die Entscheidung wirklich schwer. Ich mag die Version von Guns 'n' Roses, aber eigentlich finde ich das ruhigere Original von Bob Dylan besser. Knockin' on Heaven's Door wurde ja von vielen Musikern gecovert, von den Cover-Versionen gefällt mir die von Guns 'n' Roses aber am besten.
Dennoch mein Favorit ist das Original von Bob Dylan.

Guns 'n' Roses
1991

vs.

Bob Dylan
1973

CD-Cover: Guns 'n' Roses - Use Your Illusion II 52.4 % 47.6 % CD-Cover: Bob Dylan - Pat Garrett And Billy The Kid
Ergebnis der Abstimmung: Cover gegen Original
Zum Reinhören aufs Cover klicken Zum Reinhören aufs Cover klicken
Guns 'n' Roses 8550 Votes Bob Dylan

Kommentare zu Knockin' on Heaven's Door:

1 2 3 4
Eigentlich ist die Version von Axl und Co. ja nicht schlecht, aber wenn er sein "Hey hey hey yeah" rauspresst, schalte ich sofort das Radio aus. Während Dylan mit seinem Nicht-Gesang wenigstens stilvoll umgehen kann, hat Axl sein Poser-Organ nicht unter Kontrolle. Davon abgesehen: Nicht unbedingt eins der stärksten Dylan-Stücke und definitiv das, welches ich für den Rest meines Lebens nicht mehr hören möchte.
- Harald Bornemann, Bremen, Deutschland, 10.04.2006
Also die Guns'n'Roses-Version gehört neben der Limp Bizkit-Version von "Behind Blue Eyes" zu den schlechtesten Coverversionen der Musikgeschichte. Die Grundstimmung dieses Songs ist völlig verfälscht, wer den Film "Pat Garrett & Billy The Kid" kennt weiss das. Mal davon abgesehen, dass Guns'n'Roses diesen Song angeblich nur gecovert haben, weil Dylan über sie gelästert haben soll. Ein wirklich gutes Cover ist "All Along The Watchtower" interpretiert von Jimy Hendrix, ebenfalls im Original von Bob Dylan.
- Mack the Finger, Highway 61, Deutschland, 09.04.2006
Die beste Coverversion (ich kenne mittlerweile 11 davon) ist m.E. die von SELIG. Dann kommen GNR und HEAVEN.
Die grausamte Version singt Dylan selber. Nachzuhören auf DYLAN AND DEAD. Eine offizielle Live CD mit GRATEFUL DEAD.
Die Studioversion von Dylan ist toll; nur etwas schnell vorbei.
- Norbert, Bad Grönenbach, Deutschland, 30.03.2006
An die Klasse von Bob Dylan kommt keiner ran. Haben denn Guns and Roses nichts eigenes womit sie hätten Aufsehen erregen können. Nobody can sing Dylan like Dylan.
- Henry, Berlin, Deutschland, 12.03.2006
Ersteinmal:
Über soetwas kann man nicht streiten. Das ist Geschmackssache. Diese "Abstimmaktion" zeigt nur, welche Version beliebter ist.

So, jetzt ich:
Ich bin sonst ein großer befürworter von Dylan und meist auch der Originalfassungen von gecoverten Liedern. Aber bei diesem Lied, breche ich sämtliche Regeln meinerseits. In diesem Fall, muss ich sagen das mir die Version von Guns n' Roses definitiv besser gefällt...
- Finn O'Rigian, Adelmannsfelden, Deutschland, 09.03.2006
Also ich finde beide Versionen klasse, kommt jeweils auf die Stimmung an. Die beste Coverversion ist allerdings die von SELIG! Die rockt trotz sparsamerem Gitarren-Einsatz noch mehr als die von G&R.
- Stefan, Mannheim, Deutschland, 06.03.2006
Nobody can sing Dylan like Dylan!!!!!
- mik, hier, Deutschland, 23.02.2006
Also ich finde zwar die coverversion von G&R's deutlich besser (weil einfach rockiger) aber das orginal ist auch klasse !
- Dario J., Hildesheim, Deutschland, 06.01.2006
Was? Wie? Der Altmeister kann nicht singen?! Das ist ja wohl die Höhe du Kulturbanause! Etwas anderes wäre es schon, wenn man behauptet, Dylan könnte nicht Mundharmonika spielen... Ach ja, die Version von G&R ist grauenhaftes Gejammer!
- Johannes Einaugner, Augsburg, Deutschland, 11.11.2005
Der Song ist wirklich prima, aber alle Coverversionen sind besser als Bob Dylans original. Mag daran liegen, dass der Altmeister einfach nicht singen kann...
- Klemens, Hamburg, Deutschland, 02.11.2005
1 2 3 4
««« Anfang