Cover vs. Original

Behind Blue Eyes


Klare Sache hier für mich. Die Cover-Version von Limp Bizkit ist völlig überflüssig. Wer das Original von The Who nicht kennt, sollte das schnellstens nachholen.

Limp Bizkit
2003

vs.

The Who
1971

CD-Cover: Limp Bizkit - Results May Vary 27.7 % 72.3 % CD-Cover: The Who - Who's next
Ergebnis der Abstimmung: Cover gegen Original
Zum Reinhören aufs Cover klicken Zum Reinhören aufs Cover klicken
Limp Bizkit 4313 Votes The Who

Weitere Informationen über die Bands:

The Who
Fanpage
Sehr schöne deutschsprachige "The Who" Fanpage. News, Biographien der Bandmitglieder, Discographie, Konzert-Guide und ein Forum.
Limp Bizkit
Fansite
Ausgezeichnete Fansite über Limp Bizkit. News, Fotos, Bandgeschichte, Konzertberichte, Interviews und und und - alles, was das "Limp Bizkit"-Fan Herz begehrt.

Kommentare zu Behind Blue Eyes:

1 2 3 4 5
Ich finde das Original besser.

Die The-Who-Version entwickelt sich viel schöner. Den Song muss man als Gesamtwerk ansehen.
- tanni, Berlin, Deutschland, 05.09.2010
ich weiß nicht warum aber auf jeden fall ist das von Limp Bizkit ja mal viel besser!

the who klingt einfach scheiße als ober er zu viel gekifft hätte manche töne verhaut er richtig aber Limp =top
- leon, hamburg, Deutschland, 27.01.2010
The Who, Ganz Klar!
- Rok, Hoffenheim, Deutschland, 11.02.2009
Da haben Limp Bizkit aus einem schönen Song die letzte Fahrstuhlmusik gemacht und aus einem guten Text eine kitschige Monströsität. Das hat nichts damit zu tun ob The Who älter sind oder nicht, bei Limp Bizkit fehlt es einfach an Struktur und Gefühl für den Inhalt des Textes. Deshalb ist dieses Cover nur austauschbare Massenware, das Original hingegen ein Stück Musikgeschichte.
- ..., ..., Deutschland, 09.06.2008
Beide Versionen sind gleich gut, deshlab keiner eine Stimme.
Beim Orgininal sind die Chöre schön, auch wird es an gewissen Stellen schneller und rockiger. Aber die Stimme und Bearbeitung des Covers sind sehr gelungen.
- Jethro, Erlangen, Deutschland, 11.05.2008
Ohhh, der arme SuMusicu aus Deutschland. Wenn ein Cover besser ist als das Original, muss man das auch sagen können. Das originale ist sowas von lahm. Und die Stimme von Roger Daltrey hört sich an, als ob er einen Frosch im Hals oder zuviel geraucht hätte. Aber da sieht man wieder wie die Neider und "Möchtgernexperten" etwas gutes schlecht reden. Null Ahnung.... Da fehlt mir nur eine Weisheit ein - menschliche Intelligenz ist ein Widerspruch in sich.
- MARRS, dsfsdfsd, Österreich, 30.12.2007
limp bizkit macht eigentlich gute songs aber covern is mestens sche***
- Johannes, MÜNCHEN, Deutschland, 13.11.2007
Suzanne Vega hat den Song auf dem Jazz-Festival in Montreux gecovert - zu hören auf einer Live-DVD. Und das ist wirklich mal eine gelungene Cover-Version.
- Marco, Kiel, Deutschland, 08.08.2007
das cover ist schon ok, allein schon deshalb weil es die alten who vielen jungen erst bekannt gemacht hat.
dennoch - weniger tiefe, der mittelteil ist abhanden gekommen und durch belangloses zeug ersetzt - who rules !
- gigabass, Ratingen, Deutschland, 04.07.2007
Ich bin 19 Jahre und sage : eindeutig The Who.
Limp Bizkit kann es mit solchen Rockgiganten nicht aufnehmen.
Aber man sollte ein Cover immer als hohe Anerkennung der covernden Band an die Originalband nehmen.
Schade ist nur das trotzdem wenige wissen das dies eigentlich von The Who ist
- benjamin, Leipzig, Deutschland, 18.06.2007
1 2 3 4 5
««« Anfang