Cover vs. Original

Kashmir / Come With Me


Was für eine grausame Sample-Version von Puff Daddy. Der großartige Led Zeppelin-Song "Kashmir" wird durch den Rap-Style total verhunzt. Dieses Gestöhne und die "Yeah, Yeah"-Arien von Puff Daddy (oder Puff Diddy, wie auch immer er heißen mag) machen alles nur noch schlimmer. Warum sich Jimmy Page, der auch beim Cover Gitarre gespielt hat, überhaupt zu dieser Version mit dem Rapper hat hinreißen lassen, wird mir für immer ein Rätsel bleiben.

- Michael Müller, Hamburg, Deutschland, 05.10.2005

Puff Daddy
1998

vs.

Led Zeppelin
1975

CD-Cover: Puff Daddy - Come With Me 18.7 % 81.3 % CD-Cover: Led Zeppelin - Physical Graffity
Ergebnis der Abstimmung: Cover gegen Original
Zum Reinhören aufs Cover klicken Zum Reinhören aufs Cover klicken
Puff Daddy 2983 Votes Led Zeppelin

Kommentare zu Kashmir / Come With Me:

1 2 3
wer ist buddy holly?????????????????????
- Johannes, Vorligen, Deutschland, 07.01.2011
An Patzta: Led Zeppelin sind natürlich nicht in den Charts, weil sie sich 1980 aufgelöst haben - also bis auf das Comeback und die Wiedervereinigung 2007. Buddy Holly ist auch nicht mehr in den Charts. Beide waren es aber! Frag jetzt nicht, wer Buddy Holly ist.
- Lion, Bonn, Deutschland, 16.09.2010
einfach nur genial was da p.diddy leistet.hab selten so was grossartiges gehört.die let zepplin sind zwar eine recht bekannte band habe ich gerade gelesen aber in der hitparade sind die ja nie und p.diddy aber schon.habe den song mehrmals an meiner 1 jährigen tochter getestet und die mag die geile version von p.diddy viel mehr!!!
p.s hab den film nur wegen dem song gekauft.
- patzta, BLUMEN, Deutschland, 24.10.2009
einfach nur genial was da p.diddy leistet.hab selten so was grossartiges gehört.die let zepplin sind zwar eine recht bekannte band habe ich gerade gelesen aber in der hitparade sind die ja nie und p.diddy aber schon.habe den song mehrmals an meiner 1 jährigen tochter getestet und die mag die geile version von p.diddy viel mehr!!!
p.s hab den film nur wegen dem song gekauft.
- patzta, BLUMEN, Deutschland, 24.10.2009
hey ho! ich bin mit der metal und rockmusik aufgewachsen und ich mag nicht nur hip hop, ich hasse ihn. aber eins muss man sagen "come with me" von p. diddy oder wie auch immer er sich heute nennt rock ziemlich. klar es kommen zuviele jo`s in dem lied vor aber das lied an sich ist besser als die langweilige original version.
- butzgahur, homberg, Deutschland, 10.07.2008
Ich mag i. d. R. keine Hippel Hoppel Musik. Aber die Version von
P. Diddy finde ich sehr gelungen. Mit einer unglaublichen Athmosphäre produziert. Ich habe die Maxi CD. Dagegen finde ich das Original ziemlich langweilig, bis auf das Gitarrenriff, dies ist genial und das wiederum hat ja P. Diddy für seinen Song verwendet. Also eingentlich gar kein Cover, sondern nur die Verwendung eines Sampels. Aber braucht man Gozialla Filme?
- Jethro, Erlangen, Deutschland, 14.05.2008
das ist übrigens nicht das einzige verbrechen der gangstas an der rock-geschichte: snoop dogg hat ebenfalls einen klassiker, Raiders on the Storm, mit seinem gehoppse total verhunzt.
das einzig gute an diddys song ist der riff (wen wundert's). meiner meinung nach ist der riff (zusammen mit den bläsern) auch das beste im original. der gesang ist furchtbar.
- abro, stendal, Deutschland, 25.12.2007
ich bin zwar rocker - aber die version von puffmutter find ich gar nicht so übel - dann hör ich zuhause halt das original und lass mich im club besser vom cover kicken
- thorsten667, schwelm, Deutschland, 21.11.2007
hab den song zum ersten mal auf dem konzert p.diddy snoop doggy dog gehört. das hat mich echt umgehauen - super. Nun bin ich schon älter und seither fan von led zeppelin und zudem hiphopfan.
Also neue zeiten - neue mucke - besser oder schlechter - ist doch egal. das Original ist klasse und das cover ist es auch.
- charly, berlin, Deutschland, 01.08.2007
stimmt, das cover ist auch nicht schlecht, aber das orginal ist einfach besser ;)


- ToolFan, Willich, Deutschland, 27.06.2007
1 2 3
««« Anfang