Cover vs. Original

The Power of Love


Sagt, was Ihr wollt über Celine Dion, aber in diesem (Vor-Titanic) Track hat sie wirklich eine ergreifende Stimme. Dennoch finde ich das Original von Jennifer Rush aus den 80ern besser. Ein klassischer Song, der in beiden Versionen ein Nr.1-Hit wurde: Jennifer Rush toppte die Charts in Europa, Celine Dion in den USA.

- Chris, Cologne, Germany, 19.02.2006

Celine Dion
1993

vs.

Jennifer Rush
1984

CD-Cover: Celine Dion - The Colour of my Love 40.5 % 59.5 % CD-Cover: Jennifer Rush - Jennifer Rush
Ergebnis der Abstimmung: Cover gegen Original
Zum Reinhören aufs Cover klicken Zum Reinhören aufs Cover klicken
Celine Dion 2969 Votes Jennifer Rush

Kommentare zu The Power of Love:

1 2 3
celine dion ist ganz gut aber jennifer rush 1000 mal besser.
- frenchkiss, bayern, Deutschland, 19.12.2010
Celine Dion ist unumstritten eine gute Sängerin, aber Jennifer Rush hat "The Power Of Love" in weitem besser interpretiert!!! Derweiteren bringt sie das mit mehr Gefühl fürs Lied rüber!!! Sorry, aber der Ounkt geht an Jennifer Rush...:-)
- Roger, Siegen, Deutschland, 16.09.2010
Bernd, da kann ich die nur recht geben. Vorallem schreit Celine mehr als das sie singt!!!
- Manon, Rheinstetten, Deutschland, 05.11.2009
2 Sängerinnen - ein Welthit - dennoch ist jedes der beiden Lieder einzigartig !
- LV, Hünstetten, Deutschland, 31.10.2009
Celine Dion singt es besser!!!

- Esra, Lohne, Deutschland, 16.09.2009
Celine hat zwar mehr Erfolg in ihrer Karierre, aber Jennifer kann sie bei beiden Cover-Versionen stimmlich nicht das Wasser reichen. Bei Celine klingen die Songs zwar gut aber bei Jennifer klingen sie viel stärker und gefühlvoller. Echt schade das es um Jennifer so still geworden ist seit der Stronghold Collection.
- Bernd H. (33), Karlsbad, Deutschland, 08.09.2009
Die Frage ist eindeutig zu beantworten: Die Version von Jennifer Rush ist um Längen besser!
- Micky, Stade, Deutschland, 05.08.2009
@André: Aber sicher ist Celine erst durch den Jennifer Rush-Song weltberühmt geworden! Vorher war sie beispielsweise in den USA ein unbeschriebens Blatt. In Europa kannte man sie zwar schon etwas früher - wie Du schon sagtest - aber sie war halt noch kein Superstar.

Aber es scheint, dass Celine die Songs von Jennifer Rush mag. "The Power Of Love" war bereits das zweite von ihr "geliehene" Lied. Ein paar Jahre zuvor hatte Celine schon "Higher Ground" von Jennifer Rush gecovert. Mal sehen, was als nächstes kommt, grins...
- Alex, Hamburg, Deutschland, 03.08.2009
Tja - das ist ja mal interessant. Es geistern unheimlich viele Versionen von dem Stück im Netz herum, wo zwar "Jennifer Rush" im Titel steht, hört man rein, stellt man jedoch fest, dass es sich meist um die Version von Celine Dion handelt. Ich hab mir nun mal meine alten CDs rausgesucht und die beiden Songs verglichen. Vorher hatte ich vermutet, dass sich die beiden nicht viel nehmen, das war jedoch ein Irrtum. Jennifer Rush singt das Stück um Längen klarer und ausdrucksvoller - für mich erstaunlich. Wahrscheinlich liegt's daran, dass man sie irgendwie schon fast vergessen hat, weil leider nix neues mehr kommt.
- Achim, Hüllhorst, Deutschland, 30.07.2009
Respect for Celine Dion aber Jennifer Rush hat das einfach besser gesungen. Wie Celine das singt, ist nahbar und sehr menschlich.Also könnte von einer anderen guten Stimmme ähnlich gut gesungen werden. Aber was Jennifer abgeliefert hat, ist einfach perfect und einzigartig und ich weiss nicht ob das jemand ähnlich nachsingen könnte?
- Matze, Emmendingen, Deutschland, 28.05.2009
1 2 3
««« Anfang