Cover vs. Original

Mad World


Alles, was ich von Michael Andrews kenne, ist dieses packend minimalistische Cover eines grossartigen Tears for Fears Songs, der in einem meiner Lieblingsfilme erschien, Donnie Darko. Ich mag immer noch das Original aber das Cover ist so dunkel und gruselig wie der Film. Also bevorzuge ich es jetzt.

- Deana, Boston, United States, 18.01.2006

Michael Andrews
2002

vs.

Tears for Fears
1983

CD-Cover: Michael Andrews - Donnie Darko - Original Soundtrack & Score 59.6 % 40.4 % CD-Cover: Tears for Fears - The Hurting
Ergebnis der Abstimmung: Cover gegen Original
Zum Reinhören aufs Cover klicken Zum Reinhören aufs Cover klicken
Michael Andrews 1677 Votes Tears for Fears

Kommentare zu Mad World:

1 2 3
Also, der Gänsehautfaktor schlägt bei der Coverversion ganz gewaltig zu. Original wie Cover sind wunderbare Lieder, aber wie bereits geschrieben wurde, ist die Stimmung, welche das Cover im Film "Donnie Darko" in den entscheidenden Momenten vermittelt, hängen geblieben. Der langsammere Takt und die eindringliche Stimme von Gary Jules machen es für mich zum absoluten Favoriten und Ohrwurm.
Deswegen Punkt für Michael Andrews.
- Rolf Kerger, Zittau, Deutschland, 03.11.2006
hmmm...also ich kenne beide versionen.michael andrews hat meiner meinung nach ne andere aussage dahinter als tff in den 80igern.wer mad world aber nur von donnie darko kennt is relativ geschockt vom original,weil man das lied automatisch in die endszene vom film steckt,wo das original im leben nicht passen würde...von daher finde ich ist garkein vergleich möglich.sind beide ein fall für sich,allerdings gefällt mit persönlich die neue version besser,aber ich projeziere das lied auch eher auf den film wos vesser nicht hätte passen können
- Tobias Beilmann, Riede, Deutschland, 28.10.2006
Das Feeling der beiden Songs ist einfach grundsätzlich verschieden. Das Cover fühlt sich einfach wesentlich intimer an. Dafür ist das Original psychotisch und distanziert und damit wesentlich verstörender - und einmalig. Allein wegen der Einzigartigkeit des Originals geht meine Stimme ganz klar an TTF.
- Dennis, Stuttgart, Deutschland, 22.10.2006
Die "Wise Guys" aus Köln haben Mad World ganz toll als A Capella Song interpretiert. Da läuft einem der Schauer den Rücken hinunter.
- Steffen, Rechberghausen, Deutschland, 15.08.2006
Als alter Tears for Fears Fan gestehe ich Michael Andrews zu, eine wunderbar interpretierte Version gemacht zu haben. Aber wer's schreibt war halt zuerst da. Daher 51:49 für TFF.
- andreas, karlsruhe, Deutschland, 07.07.2006
sorry, aber ich in diesem fall ein klares ja zu: das original ist besser, die coverversion ist nicht schlecht, aber das orginial gibt einem ein ganz anderes gefühl.....
- jürgen, tübingen, Deutschland, 02.06.2006
das lied is mah voll gut das singen wir im musik unterricht:-)naja das ist aber das einzige lied das ich von michel andrews kenne;-)cucu
- lisa, lüdenscheid, Deutschland, 06.05.2006
super
- maggie, würzburg, Deutschland, 14.03.2006
1 2 3
««« Anfang