Cover vs. Original

Against All Odds


In den frühen 80ern brachte Phil Collins eine der brilliantesten Balladen heraus, die je geschrieben wurde, den klassischen Song "Against all odds (Take a look at me now)". Einige wenige versuchten sich daran , das Lied zu covern, so auch Mariah Carey im Jahre 1999 als Teil ihres Albums "Rainbow". Beide Versionen unterscheiden sich kaum, aber es ist Mariah Careys Stimme, die der Cover Version etwas mehr Nervenkitzel und Leidenschaft gibt. Beide Versionen waren Hit-Singles im Radio.

- Chris, Cologne, Germany, 10.01.2006

Mariah Carey
1999

vs.

Phil Collins
1984

CD-Cover: Mariah Carey - Rainbow 19 % 81 % CD-Cover: Phil Collins - Phil Collins Hits
Ergebnis der Abstimmung: Cover gegen Original
Zum Reinhören aufs Cover klicken Zum Reinhören aufs Cover klicken
Mariah Carey 2002 Votes Phil Collins

Kommentare zu Against All Odds:

1 2
Ich würde nicht sagen es ist ein Meisterwerk,meine Stimme geht trotzdm an Phil Collins.
- Johannes , Vorligen, Deutschland, 31.07.2010
Phil Collins ist in allen Dingen, die er unternimmt, einfach genial, aber dies ist sein Meisterwerk!
- Daniel, Frankfurt, Deutschland, 22.01.2010
Mal ehrlich... Sogar das Mausegepiepse der Coverversion von Dune (Album Dune - Forever) schlägt Mariah um Längen. Das Original hat eine wunderschöne, klare Melodie, die man nicht soulmäßig zerhackstückeln sollte.

Phil Collins schlägt Dune: Minimalismus und beklemmende Grundstimmung vs. nettes Orchester + Piepsmaus

Dune schlägt Mariah`s Curry: klare Melodie, Klavier bleibt dominant vs. Flugzeugturbinengeheule + Pompös-Arrangement
- Siemel, Düsseldorf, Deutschland, 03.07.2008
Phil Collins ist einfach nur genial !!! Maria Carey hat nichts zum Lied beigetragen, sondern wollte einfach nur Geld kassieren!
- disturber, duisburg, Deutschland, 25.06.2008
Es gibt nur einen Phil Collins, daher habe ich für ihn und fürs Original gestimmt.
Das Gejaule von Mariah Carey ist einfach nur unerträglich.
Ich kann keines ihrer Lieder ausstehen.
- Santana, Kölle, Deutschland, 23.05.2008
Stimmlich geht es nicht besser als Mariah, auch wenn es die "Cover-Version" ist...
- Sanne, Lueghausen, Deutschland, 16.03.2008
In diesem Fall klar. Wie Phil das singt ist unübertroffen.
Bei ihm kommt das Gefühl so stark rüber das man sich fast einsam fühlt wenn man das Lied hört.
- Peter, Mainz, Deutschland, 13.03.2008
Im Radio auf NDR2 wurden mal beide Versionen zu einem Duett zusammengeschnitten. Das Ergebnis war so genial, das ich sofort dafür stimmen würde. So muß ich mich allerdings für Phil Collins entscheiden, weil das Gejaule von MC mit der Zeit nervt.
- Martin Restemeier, Bramsche, Deutschland, 31.01.2008
das original ist immer noch besser als eine gute kopie!
- Bowske, Birstein, Deutschland, 26.01.2008
Mariahs Stimme ist einfach einzigartig und gibt dem Song das besondere Kribbeln!
- Marc, Essen, Deutschland, 28.10.2007
1 2
««« Anfang