Cover vs. Original

Tomorrow never knows


Auch die Coverversion von Phil Collins ist stark zu nennen.

- Harry, Essen, Deutschland, 31.05.2007

Phil Collins
1981

vs.

The Beatles
1966

CD-Cover: Phil Collins - Face Value 36.6 % 63.4 % CD-Cover: The Beatles - Revolver
Ergebnis der Abstimmung: Cover gegen Original
Zum Reinhören aufs Cover klicken Zum Reinhören aufs Cover klicken
Phil Collins 388 Votes The Beatles

Kommentare zu Tomorrow never knows:

Collins Version is´ für`n Arsch.
- Johannes, Vorligen, Deutschland, 25.05.2010
Lennons Geniestreich zu covern ist mehr als vermessen.
- K., Irgendwo, Österreich, 29.08.2008
Lennons Geniestreich zu covern ist mehr als vermessen.
- K., Irgendwo, Österreich, 29.08.2008
Für mich sind die Beatles eine der besten Bands aller Zeiten. Das Original ist für die damalige Zeit sehr experimentell.
Ich finde auch vieles von Phil Collins sehr gut. Auch sein Cover ist gelungen, aber meine Stimme für die Beatles.
- Jethro, Erlangen, Deutschland, 18.05.2008
Ich persönlicher finde die Version von Collins irgendwie stimmiger, nicht so runtergepolltert. Einfach im flow! Irgendwie sphärisch!
- >MARVEL<, Hannover, Deutschland, 14.01.2008
««« Anfang